Manuel Wolff moderiert "Boing!", den STand Up Comedy Club in Köln, jeden Donnerstag, 20 Uhr im Coellner, Ubierring 22

Neulich bei „Boing!“ (Comedy Club Köln)

Manuel Wolff moderiert „Boing!“, den Stand Up Comedy Club in Köln, jeden Donnerstag, 20 Uhr im Coellner, Ubierring 22, aber was neulich geschah, passiert oft: Wir hatten einen Zwischenrufer, der meinte alles besser zu wissen. Seht hier, wie wir darauf reagiert haben:

auffbteilen

auffbteilen

„Boing!“, der Stand Up Comedy Club in Köln – das Original – findet jeden Donnerstag um 20:00 Uhr im Coellner (Ubierring 22, 50678 Köln statt). Einlass ist ab 19 Uhr und Karten können an der Abendkasse gekauft werden (€ 8,50 / € 6,-). Mehr Infos (über Künstler, etc.) gibt es auf Facebook und auf der Homepage.

Manuel Wolff tritt bundesweit auf. Termine gibt es auf seiner Homepage.

Außerdem könnt ihr Euch im Newsletter eintragen, um einmal im Monat alle Termine zugeschickt zu bekommen und jedesmal die Möglichkeit habt, Freikarten zu gewinnen. Einfach eine Mail mit „Newsletter anmelden“ an mail@manuelwolff.de

Das Video ist vom Youtube-Kanal „ui. Comedy, Quatsch, Vlogs und mehr“. Wenn Euch das Video gefallen hat, hinterlasst auch bitte dort ein Like und einen Daumen und abonniert den Kanal (natürlich kostenlos) 🙂

Weitere Videos von Boing auf diesem Blog:

  • Publikum aufwärmen bei der Stand Up Comedy Show
  • Wer erschiesst wen? Stand Up Comedy zu AfD, Petry & Oettinger
  • Bis Donnerstag, hoffentlich mal live!

    Flattr this!

    A Letter from Fred – Oh Sweet Lorraine (Taschentücher bereithalten!)

    A letter from Fred

    Das ist jetzt richtig fies, da sitze ich hier und stolpere zufällig über ein 10 Minuten Video, dass so eine schöne Geschichte erzählt, so dass mir – und ich denke mal jedem – mitten am Tag ab Minute 1:30 ohne Unterlass die Tränen fließen. Einem harten, großen, erwachsenen Mann wie mir. Das ist echt unfair.

    Fred hat ein Lied geschrieben, weil seine geliebte Lorraine vor einem Monat gestorben ist. Fred ist 96 Jahre alt und war mit ihr 75 Jahre lang zusammen. Schaut her:

    auffbteilen

    auffbteilen

    Gut, das Lied an sich ist jetzt nicht so toll, aber das ist doch vollkommen egal, es geht um „random acts of kindness“ und besser als das geht einfach nicht.

    Mist, meine Taschentücher sind alle.

    Flattr this!

    Die 10 besten Weihnachtsvideos 2016

    Die 10 besten Weihnachzsvideos

    ui. wünscht Frohe Weihnachten! Und hier ist – aus unserer Reihe „Die 10 besten irgendwas“ – die Sammlung der besten Weihnachts-Videos. Last Euch überraschen!

    10. Mr. Bean und der Weihnachts-Truthahn

    Die unvergessene Szene, das Original (woraufhin Friends den Gag geklaut hat), der unvergleichliche Mr. Bean mit seinen Vorbereitungen zum Festmahl:

    auffbteilen

    und weiter geht’s…

    9. Fröhliche Weihnachten – Outtakes

    Anke Engelke und Bastian Pastewka als Wolfgang & Anneliese haben beim Dreh ihrer Sketche oft Mühe, sich zusammenzureißen:

    auffbteilen

    8. Barney Stinson’s Christmas Message

    auffbteilen

    Die 10 besten Weihnachtsvideos 2016 weiterlesen

    Flattr this!

    Er bekam einen AfD Flyer in die Hand, was dann geschah…

    von RimbobSchwammkopf (Eigenes Werk) [CC BY-SA 4.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0)], via Wikimedia Commons
    von RimbobSchwammkopf (Eigenes Werk) [CC BY-SA 4.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0)], via Wikimedia Commons

    Politische Parteien stehen überall herum und verteilen grinsend Flyer, als ob man so die Leute überzeugen könnte.
    Man weiß nicht so genau, wie man reagieren soll.
    Was soll man aber tun, wenn gefährliche rechtspopulistische AFDler einen belästigen?
    Da ist man oft ratlos.

    Doch letztes Jahr hat der Comedian Ulbtsmichel vor den Kölner Arcarden einen AfD Flyer in die Hand bekommen.

    In diesem Video von einem Auftritt vom 5.11.2016 in der SoccerWorld Steinfurt bei der Comedy Mixed Show von Oliver Thom verrät er, was er dann gemacht hat:

    auffbteilen

    auffbteilen

    Um Auftrittstermine und mehr vom Ulbtsmichel zu finden, schaut auf seine Webseite www.michael-ulbts.de und schaut auch auf seinem Youtubekanal vorbei.

    Flattr this!

    Ganz wichtig!

    michael ulbts romantik gedicht

    Ok… nur halb wichtig.
    Ich wollte an dieser Stelle einfach mal Manuel „Danke!“ sagen. Dafür, dass ich hier die Möglichkeit habe jederzeit einen Gastartikel zu schreiben der dann genau so rausgeht wie ich das möchte. Diese Freiheit ist ein wichtiges Gut. Es geht natürlich auch eine große Verantwortung damit einher diese nicht zu missbrauchen.

    Ich würde zum Beispiel niemals einfach so die Reichweite dieser Plattform nutzen um hemmungslos für mich zu werben indem ich beispielsweise ein Video wie das hier verlinke:

    auffbteilen

    auffbteilen

    Und dann am Besten noch um einen Daumen hoch bitten, oder einen Kommentar oder ein Abo oder so ein Aufruf wie: „Teilt das Video wenn es euch gefällt.“ … nee sowas geht gar nicht. Das musste jetzt mal gesagt werden. Achja… Danke Manuel!

    Dies ist ein Gastartikel von Michael Ulbts.

    Flattr this!

    Gott ist heilig, Jesus lebt, d’oh!

    Das Plakat hab ich am Hauptbahnhof entdeckt, schön, wie klar die sich ausdrücken. Und die schenken einem ein neues Testament. Muss aber ein ganz Neues gewesen sein, dass sie selbst noch nicht gelesen haben, sonst wüssten sie ja, dass der drohende Gott im neuen Testament plötzlich ein ganz lieber Kerl ist.

    Ich vermute hinter dem Plakat aber irgendeine versteckte Botschaft, schaut Euch mal die „i“ genauer an. Manchmal bei in Großbuchstaben gedruckten Wörtern plötzlich kleingeschrieben. Oder die Lücke zwischen „lebt“ und „!“. Da steckt doch irgendwas dahinter. Und wer ist dieser Herr Jesus und warum wurde er für andere bestraft?

    Flattr this!